Beitragssätze Selbstzahler unwirksam

In seinem Beschluss vom 21.02.2011 - L 1 KR 327/10 B
hält das Hessische Landessozialgericht die sog. "Beitragsverfahrensgrundsätze Selbstzahler", die von gesetzlichen Krankenversicherungen für die Verbeitragung von freiwillig Versicherten herangezogen werden, mangels einer demokratischen Legitimation des Vorstandes des GKV-
Spitzenverbandes für unwirksam. In dem zu entscheidenden Fall konnten daher Zahlbeträge einer privaten Lebensversicherung des Klägers nicht verbeitragt werden.
Für Beratung und Vertretung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihr Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht
Frank Dillmann, Heidelberg


Eingestellt am 15.04.2011 von F.Dillmann
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)